Zurück

Erneuerung der Zaun­anlage entlang der gemein­samen Grenze

Tittwiesenstrasse 75, 77, 79, 81, 83 und 85

Mit viel Aufwand haben wir unsere sechs Mehrfamilienhäuser entlang der Tittwiesenstrasse 75 bis 85 in den letzten Jahren total saniert und auf den neuesten Stand gebracht. Unsere Liegenschaften wurden damals (vor ca. 40 Jahren) mit einem Holzlattenzaun entlang der Parzellengrenze eingezäunt. Diese Anlage ist - wie erwähnt - inzwischen in die Jahre gekommen und muss erneuert werden.

Aus unterhaltstechnischen Gründen sehen wir vor, entlang der gemeinsamen Grenze einen Diagonalgeflechtszaun mit verzinkten Rohrpfosten (Höhe 110cm) auf einer Länge von ca. 210 Metern zu erstellen. Da die Stadt Chur entlang des Mühlbaches ebenfalls einen solchen Drahtzaun errichtet hat und noch bis zum Dreibündenweg angrenzend an unsere Parzelle Nr. 1104 verlängern wird, haben wir uns aus ästhetischen Gründen ebenfalls für eine solche Zaunanlage entschieden.

Rund 220 Laufmeter neue Zaunanlagen wurden durch das Zaunteam in Malans erstellt. 

Kostenaufwand: CHF 22'000.–

Mit dieser modernen Umzäunung sind die Renovationen im Aussenbereich (Balkone, Fassaden, Umzäunung) abgeschlossen.

Zurück

Es werden notwendige Cookies geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.