Zurück

Kanal­sanierung

Relining Tittwiesenstrasse 75 bis 85

1. Ausgangslage

Im Zusammenhang mit der Erteilung der Baubewilligung für die Balkonerweiterungen in den MFH Tittwiesenstrasse 75 – 85 hat die Baubehörde der Stadt Chur verfügt, dass die bestehenden Kanalisationsleitungen auf dem Privatgrund dieser Liegenschaften auf ihren baulichen Zustand hin durch die Firma REKA Chur geprüft werden müssen. Die Beurteilung des Videobandes vom 18.2.2005 und des Protokolls Nr. 14/05 ergab, dass die untersuchten Grundleitungen diverse Mängel aufweisen. Das Tiefbau- und Vermessungsamt der Stadt Chur fordert uns auf, die beanstandeten Leitungen bis am 30.12.2006 entweder mit einem Reliningverfahren zu sanieren oder die bestehenden Kanalrohre auszuwechseln.

2. Projektumfang

  • Rohrmaterial liefern und versetzen
  • Schachtsnaschlüsse erstellen
  • Einläufe öffnen
  • Kanal kalibrieren
  • Inliner einbauen
  • Baumeisterarbeiten
  • Sanitärarbeiten

3. Projektkosten

Gesamtsumme für die Sanierung der Schmutzwasser- Grundleitungen und der Schmutzwasser-Hauptleitungen pauschal Fr. 68'500.00 (inkl. MWSt.)

4. Termine

September bis Oktober 2006

5. Arbeitsabläufe und Organisation

Mit dem Reliningverfahren sind keine grösseren Grabarbeiten nötig. Die Firma Reka, Kanalreinigung in Chur führt das Reliningverfahren aus und koordiniert auch die Baumeister- und Sanitärarbeiten.

KONTAKTPERSONEN FÜR UNTERNEHMER UND MIETER: Herrn Robert Solèr, Hausvorstand Tittwiesenstrasse, 7000 Chur, Tf. 081 284 11 05
oder
Mathias Kobler, Präsident, Adlerweg 3, 7000 Chur, Tf. 081 284 38 72 oder 079 383 39 08

 

Bilder reka-gr.ch

Zurück

Es werden notwendige Cookies geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.