Zurück

Renovation Wohnungs­korridore mit Ersatz der Wohnungs­türe

Renovationsetappen 1/2006 und 1/2007

Renovationsetappe 1/2006 Scalettastrasse 119 und 121,
Renovationsetappe 1/2007 Scalettastrasse 123

1. Ausgangslage

Die Wohnungskorridore der Liegenschaften Scalettastrasse 119-121 und 123 entsprechen noch vorwiegend dem Ausbaustandard aus den Jahren 1969/70. Der bestehende Linoleumbodenbelag ist stark abgenutzt und die Eingangstüren zur Wohnung entsprechen nicht mehr den heutigen Sicherheitsvorschriften. Ebenfalls sind die Malerarbeiten bei den Türen, Türzargen, am Holz- und Verputzwerk zu erneuern.

2. Projektumfang

  • Demontage und Entsorgung der alten Wohnungstüre
  • Montage neue Wohnungstüre mit Holzrahmen aus Massivholz; Türblatt Muli Talent-dB-Comfort mit Alu-Einlage 59mm; Mehrfachverriegelung; Türspion, neuer Zylinder
  • Neuer Zargenschalter im Türrahmen
  • Malerarbeiten im ganzen Korridor inkl. Holzwerk
  • Neuer Parkettbodenbelag schwimmend verlegt, Trittschallunterlage Contract 300, neue Fussleisten 5mm geschraubt, Abschlussschienen PPS bei den Türen
  • Schlösser und Beschläge Einbauschränke neu richten (nach Bedarf)

3. Projektkosten

Gesamtsumme für die Häuser Scalettastrasse 119 und 121 (total 32 Wohnungen) Fr. 200'000.– Gesamtsumme für Haus Scalettastrasse 123 (total 18 Wohnungen) Fr. 150'000.–

4. Termine

Scalettastrasse 119/121:
Start 2. Oktober 2006, Projektabschluss 2. Februar 2007

Scalettastrasse 123:
Start 5. November 2007, Projektabschluss 31. Januar 2008

5. Arbeitsabläufe und Organisation

EGOKIEFER, LANDQUART
pro Arbeitstag je

  • 1 Wohnungstüre vormittags
  • 1 Wohnungstüre nachmittags
  • inkl. Einbau neuer Schliesszylinder

ETAVIS GROSSENBACHER, CHUR
pro Arbeitstag Demontage und Montage Lichtschalter in Koordination mit EgoKiefer je

  • 1 Wohnung vormittags
  • 1 Wohnung nachmittags

MALER LÜTSCHER AG, CHUR
V1 Malerarbeiten im ganzen Korridor inkl. Retouchen Wohnungstüre jeweils

  • Montag-Mittwoch je 2 Wohnungen

V2 Retouchen Wohnungstüren jeweils

  • vormittags 2 Wohnungstüren (2 halbe Arbeitstage)
  • nachmittags 2 Wohnungstüren (2 halbe Arbeitstage)

(Hinweis: Der Donnerstag bleibt reserviert, damit die neue Farbe an den Türzargen trocknen kann)

W. KUNFERMANN, CHUR
Einbau neuer Bodenbelag mit Eichenparkett inkl. neue Fussleisten jeweils

  • Freitags je 2 Wohnungen

A. WEBER, SCHREINEREI, FELSBERG
Reparatur Türschlösser an Wandschränken; Anpassung Einbauschrank

KONTAKTPERSONEN FÜR UNTERNEHMER UND MIETER
Herrn Werner Eberle, Hausvorstand Scalettastrasse 119, 7000 Chur, Tf. 081 284 61 49
oder
Mathias Kobler, Präsident, Adlerweg 3, 7000 Chur, Tf. 081 284 38 72 oder 079 383 39 08

3. Projektkosten

Baukosten pro Liftanlage je Fr. 66'736.—; Gesamtsumme inkl. 7,6 % MWSt. Fr. 215'500.—

4. Termine

Montagedauer pro Anlage 3 Arbeitswochen. Stillstandszeit max. 2 Wochen.

Anlage Bauzeit Stillstand in Wochen
Scalettastrasse 119 19.07.–07.08.2004 2 Wochen
Scalettastrasse 121 11.07.-30.07.2005 2 Wochen
Scalettastrasse 123 01.08.–19.08.2005 2 Wochen

 

Organisation

Organisation

Zurück

Es werden notwendige Cookies geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.